Archiv der Kategorie: Aktuell

Frameworks für große agile Projekte

Scrum ist sicher das beliebteste und am weitesten verbreitete Framework für agile Projekte. Es ist allerdings nur für kleine Teams mit maximal neun Mitglieder konzipiert. Wie sich auch große Projekte mit Dutzenden oder Hunderten von Teams mit agilen Methoden stemmen lassen und welche Frameworks es für die Skalierung agiler Ansätze gibt, zeigt mein Artikel XXL-Projekte mit agilen Methoden bewältigen, der in com! professional erschienen ist.

Webinar: Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?

Im Computerwoche-Webinar Modernes Arbeiten in Zeiten der Cloud – Vernetzte Arbeitskonzepte in einer digitalen Welt, das in Kooperation mit Bechtle veranstaltet wird, gehen wir der Frage nach, was moderne Arbeitplätze auszeichnet, wie sie sich realisieren lassen und welche Vorteile der „Modern Workplace“ sowohl Unternehmen als auch Mitarbeitern bietet. Das Webinar findet am am 06.06.2019 um 11 Uhr statt.

Hyperkonvergenzlösungen im Vergleich

Hyperkonvergente Systeme, auch als HCIA (Hyper Converged Infrastructure Appliance) bezeichnet, vereinen Rechenleistung, Speicher und Netzwerk in einem kompakten Gehäuse. Sie sind quasi ein „Rechenzentrum aus der Box“. Im Whitepaper Hyperkonvergente Systeme im Vergleich, das ich im Auftrag von Heise Business Services geschrieben habe, zeige ich auf, welche Vorteile HCIAs haben, für welche Einsatzszenarien sie geeignet sind und wie sich die marktführenden HCIA-Lösungen voneinander unterscheiden.

Auf dem Weg zum autonomen Rechenzentrum

Was braucht es, damit sich ein Rechenzentrum selbst verwalten kann? Wie weit sind wir auf dem Weg zum autonomen Data Center schon vorangekommen, und wo gibt es noch Defizite? Welche Rolle spielen Big Data und KI für die Realisierung dieser Zukunftsvision? Und was haben die Unternehmen konkret davon, wenn sich ihr Rechenzentrum selbst verwaltet?

Antworten auf diese Fragen gebe ich im E-Book KI: Revolution im Rechenzentrum, das ich im Auftrag von Heise Business Services verfasst habe.

Security Awareness sorgt für mehr IT-Sicherheit

Der größte Risikofaktor für die IT-Sicherheit sind die eigenen Mitarbeiter. Rund 70 Prozent aller Sicherheitsprobleme gehen auf menschliche Fehler zurück.

Aufwendungen in Schulungen und Trainings sind daher gut investiert, aber Präsenzveranstaltungen sind oft aufwändig und hinterlassen keinen nachhaltigen Effekt.

Im Webinar am 17.10.2018, das ich moderiere, stellt Kaspersky eine Security-Awareness-Plattform vor, die effizient und kostengünstig zu mehr IT-Sicherheit führt. Reseller erfahren außerdem, wie sie mit dem Vertrieb dieser Lösung nicht nur mehr Umsatz machen, sondern auch neues Vertrauen beim Kunden gewinnen können.

Hier der Link zur Anmeldung

Warum sich deutsche Unternehmen mit Fehlern so schwer tun

Jedes Unternehmen hat eine Fehlerkultur – es fragt sich nur, ob sie die Wettbewerbsfähigkeit fördert oder eher behindert.

Vor allem deutsche Unternehmen tun sich schwer, unverkrampft mit Fehler umzugehen. Oft werden sie vertuscht oder klein geredet – mit zum Teil fatalen Folgen wie die Extremfälle Elbphilharmonie und BER drastisch zeigen.

Aber auch die Begeisterung für Fehler und Scheitern, wie sie  Start-ups in ihren Fuckup Nights zelebrieren, hat ihre Tücken. Schließlich möchte niemand in einem Krankenhaus behandelt werden oder in ein Flugzeug steigen, dessen Personal es mit Fehlern nicht so genau nimmt.

Wie Unternehmen in diesem Spannungsfeld den richtigen Mittelweg finden, erläutere ich in meinem Artikel Warum Scheitern zum Wettbewerbsvorteil wird auf com! professional.

Webinar: Endlich alle Daten im Griff

Im harten internationalen Wettbewerb spielen Daten heute die entscheidende Rolle. Dabei gilt es nicht nur, die richtigen Daten zu erfassen, sondern vor allem auch die bestehenden Datenbestände umfassend auswerten zu können.

Viele Unternehmen scheitern jedoch genau an diesem Schritt. Ihre Datenbestände sind fragmentiert, klassische Datenintegrationsprojekte über ETL (Extract, Transform, Load) verschlingen Unsummen, dauern Jahre und scheitern oft. Entscheidungen werden deshalb weiterhin auf unvollständiger Datenbasis getroffen.

Im COMPUTERWOCHE-Webinar „Ihre Daten: Rundumsicht statt Rätsel raten“ in Zusammenarbeit mit MarkLogic werden wir zeigen, wie sich Datenintegrationsprojekte nicht nur um den Faktor 4 bis 10 beschleunigen, sondern auch garantiert erfolgreich abschließen lassen.

E-Book: Vorteile, Funktionsumfang und Integrationsszenarien von Multi-Faktor-Authentifizierung

Schwache, gestohlene oder geknackte Passwörter sind die Hauptursache für Sicherheitsprobleme. Wie man sich mithilfe einer Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) zuverlässig dagegen schützen kann und wie Unternehmen MFA einfach in Ihre IT-Umgebung integrieren können, beschreibe ich in den Beiträgen dieses E-Books, die ich im Auftrag von heise Business Services erstellt habe. Der Download des E-Books ist registrierungspflichtig.