Archiv der Kategorie: Redaktion

Eine Auswahl der von mir erschienenen Fachartikel

Frameworks für große agile Projekte

Scrum ist sicher das beliebteste und am weitesten verbreitete Framework für agile Projekte. Es ist allerdings nur für kleine Teams mit maximal neun Mitglieder konzipiert. Wie sich auch große Projekte mit Dutzenden oder Hunderten von Teams mit agilen Methoden stemmen lassen und welche Frameworks es für die Skalierung agiler Ansätze gibt, zeigt mein Artikel XXL-Projekte mit agilen Methoden bewältigen, der in com! professional erschienen ist.

Hyperkonvergenzlösungen im Vergleich

Hyperkonvergente Systeme, auch als HCIA (Hyper Converged Infrastructure Appliance) bezeichnet, vereinen Rechenleistung, Speicher und Netzwerk in einem kompakten Gehäuse. Sie sind quasi ein „Rechenzentrum aus der Box“. Im Whitepaper Hyperkonvergente Systeme im Vergleich, das ich im Auftrag von Heise Business Services geschrieben habe, zeige ich auf, welche Vorteile HCIAs haben, für welche Einsatzszenarien sie geeignet sind und wie sich die marktführenden HCIA-Lösungen voneinander unterscheiden.

Auf dem Weg zum autonomen Rechenzentrum

Was braucht es, damit sich ein Rechenzentrum selbst verwalten kann? Wie weit sind wir auf dem Weg zum autonomen Data Center schon vorangekommen, und wo gibt es noch Defizite? Welche Rolle spielen Big Data und KI für die Realisierung dieser Zukunftsvision? Und was haben die Unternehmen konkret davon, wenn sich ihr Rechenzentrum selbst verwaltet?

Antworten auf diese Fragen gebe ich im E-Book KI: Revolution im Rechenzentrum, das ich im Auftrag von Heise Business Services verfasst habe.

Warum sich deutsche Unternehmen mit Fehlern so schwer tun

Jedes Unternehmen hat eine Fehlerkultur – es fragt sich nur, ob sie die Wettbewerbsfähigkeit fördert oder eher behindert.

Vor allem deutsche Unternehmen tun sich schwer, unverkrampft mit Fehler umzugehen. Oft werden sie vertuscht oder klein geredet – mit zum Teil fatalen Folgen wie die Extremfälle Elbphilharmonie und BER drastisch zeigen.

Aber auch die Begeisterung für Fehler und Scheitern, wie sie  Start-ups in ihren Fuckup Nights zelebrieren, hat ihre Tücken. Schließlich möchte niemand in einem Krankenhaus behandelt werden oder in ein Flugzeug steigen, dessen Personal es mit Fehlern nicht so genau nimmt.

Wie Unternehmen in diesem Spannungsfeld den richtigen Mittelweg finden, erläutere ich in meinem Artikel Warum Scheitern zum Wettbewerbsvorteil wird auf com! professional.

E-Book: Vorteile, Funktionsumfang und Integrationsszenarien von Multi-Faktor-Authentifizierung

Schwache, gestohlene oder geknackte Passwörter sind die Hauptursache für Sicherheitsprobleme. Wie man sich mithilfe einer Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) zuverlässig dagegen schützen kann und wie Unternehmen MFA einfach in Ihre IT-Umgebung integrieren können, beschreibe ich in den Beiträgen dieses E-Books, die ich im Auftrag von heise Business Services erstellt habe. Der Download des E-Books ist registrierungspflichtig.

Vendor-Lock-in in der Cloud: Schicksal oder Notwendigkeit?

Welche Abhängigkeiten entstehen bei der Nutzung von Cloud-Ressourcen? Wie eng ist diese Bindung? Was sollten Unternehmen tun, um sich möglichst viele Freiheiten zu bewahren? Auf diese und andere Fragen gehe ich in meinem Artikel über Vendor-Lock-in ein, der in com! professional erschienen ist.

Der große Hyperscaler-Shootout

Die drei Cloud-Giganten Amazon, Microsoft und Google liefern sich mit ihren Cloud-Plattformen AWS, Azure und Google Compute Plattform einen harten Wettbewerb. Wer in welchen Bereichen die Nase vorn und wie Unternehmen die passende Plattform für ihre Zwecke finden, zeigt mein Artikel in com! professional.